Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Lokaljournalismus im Internetzeitalter

© dapd

28.03.2012

Expertenrunde Lokaljournalismus im Internetzeitalter

McAllister: Neue Medien werden Zeitungen nicht verdrängen.

Bremerhaven – Der Lokaljournalismus im Internetzeitalter hat Experten aus Journalismus, Wissenschaft und Politik am Mittwoch auf einer Fachtagung in Bremerhaven beschäftigt. Lokaljournalismus könne nach wie vor mit Exklusivität punkten, sagte der Leiter des Journalistenprogramms der Bundeszentrale für politische Bildung, Berthold Flöper, im dapd-Gespräch. „Es geht um Nähe und lokale Kompetenz.“

Die Blattmacher müssten wissen, „was der Leser will und klare Kante zeigen“. Darüber hinaus „brauchen wir vor allem Texte, die die großen Themen in meinen Alltag transportieren“, beschrieb Flöper seine Leitlinien für einen neuen Lokaljournalismus im Internetzeitalter.

Das Ende der Zeitung sah auch Niedersachsens Ministerpräsident David McAllister (CDU) trotz der Konkurrenz durch neue Medien noch lange nicht besiegelt. Genauso wie das Radio nicht vom Fernsehen verdrängt worden sei, werde die lokale Berichterstattung neben den neuen Medien ihren Platz haben, sagte er.

Im Wettbewerb der Medien böten Lokalzeitungen drei entscheidende Vorteile, Glaubwürdigkeit durch Lesernähe, Orientierungshilfe in einer zunehmend unübersichtlichen Welt und Seriosität durch saubere Recherche. „Die lokale Berichterstattung hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen“, sagte McAllister. Der Politiker, der nach eigenen Worten bekennender Zeitungsleser ist, empfahl seinen Kollegen mehr Gelassenheit im Umgang mit Journalisten. Lokalredakteure seien wichtige Ansprechpartner der Politik. Dies gelte wahrscheinlich auf dem Land noch mehr als in der Großstadt.

Die Kontroverse um ein neues Profil im Lokaljournalismus steht bis Freitag im Fokus des 20. Forums Lokaljournalismus der Bundeszentrale für politische Bildung. Die Medienexperten, darunter auch rund 150 Chefredakteure und Leitenden Redakteure deutscher, österreichischer und schweizer Lokal- und Regionalzeitungen, diskutieren über Erfolgsmodelle, Wachstumsmärkte und die crossmediale Zukunft.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/expertenrunde-lokaljournalismus-im-internetzeitalter-48004.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen