Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

01.10.2015

Experten Von der Leyen könnte Doktortitel verlieren

„Ich halte es für durchaus denkbar.“

Berlin – Die Plagiatsvorwürfe könnten Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) nach Ansicht von Experten den Doktortitel kosten. „Ich halte es für durchaus denkbar, dass der Doktortitel in so einem Fall entzogen wird“, sagte Volker Bähr von der Geschäftsstelle Gute Wissenschaftliche Praxis an der Berliner Charité dem Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“. Dass die Zitierverstöße vor allem im Einführungsteil der Arbeit vorlägen, ändere daran nichts. Dieser sei „nicht nur eine Schreibübung“, so Bähr. „Sich über ein Gebiet zu informieren, ist Teil der Wissenschaft.“

Gerhard Dannemann, Professor für vergleichendes Recht an der Berliner Humboldt-Universität, erklärte zur Causa von der Leyen: „Alle objektiven Kriterien, die Gerichte bislang für den Titelentzug angelegt haben, sind hier erfüllt.“ Eine absichtliche Täuschung durch den Doktoranden sei nicht nötig für eine Aberkennung, sagte der Wissenschaftler, der bei der Internetplattform „VroniPlag“ mitarbeitet, die von der Leyens Doktorarbeit untersuchte. Es genüge, dass der Doktorand die Täuschung der Prüfer billigend in Kauf nehme.

In den nächsten Wochen muss eine Kommission der Medizinischen Hochschule Hannover über die Frage entscheiden, ob die Vorwürfe gegen von der Leyen schwerwiegend genug sind, um den Doktortitel zu entziehen.

Von der Leyen sitzt im Kuratorium der Förderstiftung der Hochschule. Sie sei dort zwar kein aktives Mitglied, sagte Simon Brandmaier, Mitglied des Stiftungsrats und Personalratsvorsitzender der Hochschule. „Aber es wäre dennoch konsequent, wenn sie jetzt vorerst alle Ämter ruhen ließe, die auch nur ansatzweise den Eindruck einer Einflussnahme auf die Gremien der Hochschule suggerieren könnten.“

Nach „Spiegel“-Informationen aus dem Kanzleramt ist Angela Merkel entschlossen, von der Leyen auch dann im Kabinett zu halten, wenn die Ministerin ihren Doktortitel verlieren sollte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/experten-von-der-leyen-koennte-doktortitel-verlieren-89084.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz am 10.12.2015

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Parteitag Schulz ruft SPD zur Aufholjagd auf

Vor dem SPD-Parteitag am Sonntag in Dortmund hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz die Partei zu einer Aufholjagd aufgerufen. "Wir halten zusammen, wir ...

Frau mit Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Deutsche trauen Angela Merkel die bessere Frauenpolitik zu

Die bessere Frauenpolitik trauen die Deutschen offenbar Bundeskanzlerin Angela Merkel zu. In einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für "Bild ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

Sonntagstrend SPD verliert in Emnid-Umfrage weiter

Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die SPD einen Zähler und kommt nur noch auf ...

Weitere Schlagzeilen