Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.03.2010

Experten General Hars hat faktisch um Entlassung durch Bundesverteidigungsminister Guttenberg gebeten

Berlin – Der von Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) im Zusammenhang mit der Behandlung der Kundus-Affäre in den Ruhestand versetzte Brigadegeneral Henning Hars habe seine Entlassung aus dem aktiven Dienst willentlich und demonstrativ selbst herbeigeführt. Zu diesem Ergebnis kommen laut einem Bericht der „Leipziger Volkszeitung“ führende Dienstrechtsexperten der Bundesregierung nach Bewertung des Generals-Schreiben vom 16. Dezember 2009 an den Minister. „Das Schreiben kommt einer Bitte um Entlassung aus dem Beamtenverhältnis gleich“, so ein führender Beamtenrechtsexperte der Regierung. Als Grund dafür werden auch anderweitige Karrierepläne von General Hars genannt. Zugleich wurde bekannt, dass das Dienstverhältnis von Generalinspekteur Wolfgang Schneiderhan erst zum Jahresende beendet wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/experten-general-hars-hat-faktisch-um-entlassung-durch-bundesverteidigungsminister-guttenberg-gebeten-8605.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen