Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

TV-Duell am 03.09.2017

© über dts Nachrichtenagentur

13.09.2017

Experte Schulz-Forderung nach zweitem TV-Duell unglaubwürdig

Schulz sei teils selbst Schuld, dass die Zeit für manche Themen nicht mehr ausreichte.

Berlin – Der Berliner Politikwissenschaftler Oskar Niedermayer hält die Forderung von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nach einem zweiten TV-Duell mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) für unglaubwürdig.

„Ich bin mir sicher, dass Martin Schulz kein zweites Duell fordern würde, wenn er das erste gewonnen hätte“, sagte der Professor an der Freien Universität zu Berlin dem „Handelsblatt“ (Donnerstag).

Zudem sei er „selbst zum Teil daran Schuld, dass die Zeit für manche Themen nicht mehr ausreichte“, fügte Niedermayer hinzu. Schulz habe etwa „Zeit damit verschwendet, das abgedroschene Maut-Thema wieder hervorzuholen, als es eigentlich um die Rente ging“.

Schulz hatte seine Forderung nach einem zweiten TV-Duell in einem Brief an Merkel unter anderem damit begründet, dass auch Merkel die Themenauswahl beim ersten TV-Duell beklagt hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/experte-schulz-forderung-nach-zweitem-tv-duell-unglaubwuerdig-101634.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schulz und Schwesig fordern mehr Respekt für Ostdeutsche

SPD-Chef Martin Schulz und dessen Stellvertreterin Manuela Schwesig haben angesichts der aktuellen Wut-Debatte im Wahlkampf zu mehr Respekt gegenüber den ...

FDP-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Jeder Zweite kennt keinen einzigen FDP-Politiker

49 Prozent der Deutschen kennen laut einer Forsa-Umfrage keinen einzigen FDP-Politiker. In der Erhebung für das Magazin "Stern" gaben 45 Prozent der ...

Linke auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

Wahltrend Forsa sieht Linke als drittstärkste Kraft

Die Linke legt in der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa in der Wählergunst zu: Im Wahltrend, den das Institut für das Magazin ...

Weitere Schlagzeilen