Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

02.04.2016

"Expansive Geldpolitik" Wirtschaftsweisen-Chef Schmidt warnt EZB vor Finanzrisiken

„Die Gefahr einer Deflation sehe ich nicht.“

Düsseldorf – Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph Schmidt, hat die Europäische Zentralbank (EZB) vor Risiken für die Finanzstabilität des Euro-Raums durch ihre expansive Geldpolitik gewarnt. „Die derzeitigen expansiven geldpolitischen Maßnahmen sind nicht ohne Risiko für die Finanzstabilität im Euro-Raum“, sagte Schmidt der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe).

„Dazu kommt, dass die expansiven Maßnahmen offenbar nur noch sehr begrenzt wirken“, sagte der Vorsitzende des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung. „Zudem wird die Reformbereitschaft der Euro-Staaten dadurch nicht gerade gefördert, weil diese die Konsequenzen ihres Handelns nicht selbst tragen müssen“, sagte Schmidt.

„Die Gefahr einer Deflation sehe ich nicht“, sagte er. Die derzeit geringe Inflationsrate im Euro-Raum werde vor allem von den geringen Ölpreisen verursacht. Im kommenden Jahr werde sie wieder bei etwa 1,5 Prozent liegen. „Letztlich werden nur die allseits eingeforderten, aber immer weiter hinausgezögerten Strukturreformen in den Euro-Mitgliedstaaten eine langfristige wirtschaftliche Erholung bringen können“, sagte Schmidt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+ Xing

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/expansive-geldpolitik-wirtschaftsweisen-chef-schmidt-warnt-ezb-vor-finanzrisiken-93420.html

Weitere Nachrichten

Posttower Bonn

© Thomas Robbin / CC BY-SA 3.0

Wachstum Post-Chef Appel erwartet 100.000 neue Arbeitsplätze im Konzern

Frank Appel, Vorstandsvorsitzender von Deutsche Post DHL, rechnet damit, dass der Konzern "in einigen Jahren" statt jetzt 500.000 Menschen 600.000 ...

Ulrich Schneider 2014 Paritätischer Wohlfahrtsverband

© blu-news.org / CC BY-SA 2.0

Hartz-IV Paritätischer fordert Regelsatz von 520 Euro

Auf 520 Euro muss nach einer Studie der Paritätischen Forschungsstelle der Regelsatz in Hartz IV angehoben werden. Der Paritätische Wohlfahrtsverband wirft ...

Eric Schweitzer

© ALBA Group / CC BY-SA 3.0

DIHK Schweitzer begrüßt SPD-Votum für Ceta

DIHK-Chef Eric Schweitzer hat begrüßt, dass SPD-Chef Sigmar Gabriel ein grundsätzliches Nein seiner Partei gegen das geplante Freihandelsabkommen Ceta auf ...

Weitere Schlagzeilen