Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ex-Staatssekretär Walther Otremba will Euro-Versicherung statt Euro-Bonds

© dts Nachrichtenagentur

09.10.2011

Euro-Krise Ex-Staatssekretär Walther Otremba will Euro-Versicherung statt Euro-Bonds

Berlin – Um zu verhindern, dass die Finanzmärkte nach einer möglichen Griechenland-Pleite gegen weitere hochverschuldete Euro-Länder spekulieren, schlägt der frühere Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, Walther Otremba, die Schaffung einer staatlichen europäischen Anleiheversicherung vor.

„Wer einen Italien-Bond kauft, würde aus seiner Rendite von 5,6 Prozent jährlich eine Versicherungsprämie von 3,6 Prozent zahlen“, heißt es in einem Beitrag Otrembas für das Nachrichten-Magazin „Der Spiegel“. Dafür erhielte der Anleger „ein sicheres Wertpapier mit einer leicht höheren Rendite als diejenige der deutschen Anleihe“. Sein Vorschlag weise gegenüber den in Deutschland abgelehnten Euro-Bonds erhebliche Vorteile auf, argumentiert Otremba in seinem Papier. Zum einen würde es in unterschiedlichen Ländern weiter unterschiedliche Zinsen geben. Zum anderen zahlten in seinem Modell „Schuldner und Gläubiger die (potentielle) Insolvenz im Voraus selbst“.

Otremba war bis zum März dieses Jahres Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium. Zuvor hatte er in der selben Position im Bundeswirtschafts- und Bundesfinanzministerium gearbeitet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-staatssekretaer-walther-otremba-will-euro-versicherung-statt-euro-bonds-29326.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen