Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Ex-Ministerin Gönner rückt auf den Chefsessel

© dapd

23.04.2012

GIZ Ex-Ministerin Gönner rückt auf den Chefsessel

Staatssekretär sieht Gesellschaft gewappnet für Wachstumskurs.

Berlin/Stuttgart – Tanja Gönner hat einen neuen Arbeitsplatz bei der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ): Die frühere Umwelt- und Verkehrsministerin von Baden-Württemberg mit CDU-Parteibuch wird hier ab Mitte des Jahres Vorstandssprecherin. Das teilte die GIZ am Montag nach ihrer Aufsichtsratssitzung mit. Die 42-jährige Gönner folgt auf Bernd Eisenblätter, der zur Jahresmitte aus Altersgründen ausscheidet. Bislang war die CDU-Politikerin Vorsitzende des Wirtschafts- und Finanzausschusses im Stuttgarter Landtag.

Gemeinsam mit dem neuen Vorstand wolle sie die GIZ zu einem weltweit führenden Anbieter von Dienstleistungen in der internationalen Zusammenarbeit machen, teilte Gönner nach ihrer Berufung mit. Bei der GIZ arbeiten nach eigenen Angaben rund 17.000 Beschäftigte, deren Chefin Gönner ab 1. Juli ist.

Der Aufsichtsratsvorsitzende, Staatssekretär Hans-Jürgen Beerfeltz, betonte, die Organisation sei bestens gewappnet, um den eingeschlagenen Wachstumskurs fortzusetzen. So könne sie die Bundesregierung in der internationalen Zusammenarbeit weiterhin optimal mit allen ihren Dienstleistungen von Klimaberatung in Schwellenländern über Armutsbekämpfung in Entwicklungsländern bis hin zu Managerfortbildungen in Industrieländern unterstützen.

Mit der Benennung habe der Aufsichtsrat der staatseigenen GIZ den Beschluss umgesetzt, den Vorstand auf fünf Mitglieder zu reduzieren und im Vorstand eine Frauenquote von 40 Prozent einzuführen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-ministerin-goenner-rueckt-auf-den-chefsessel-52083.html

Weitere Nachrichten

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Mercedes-Benz CL 500 Daimler

© Matthias93 / gemeinfrei

Daimler Nicht auf die Kaufprämie für E-Autos verlassen

Daimler-Vorstandsmitglied Ola Källenius hat vor zu hohen Erwartungen an die Kaufprämie für Elektroautos gewarnt. "Wir dürfen uns nicht darauf verlassen", ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Weitere Schlagzeilen