Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ex-Minister zu Guttenberg mahnt zu transatlantischer Geschlossenheit

© dts Nachrichtenagentur

12.09.2011

Karl-Theodor zu Guttenberg Ex-Minister zu Guttenberg mahnt zu transatlantischer Geschlossenheit

New York – Aus Anlass des zehnten Jahrestages der New Yorker Anschläge hat der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) mit seiner Frau zu deutsch-amerikanischer Geschlossenheit aufgerufen.

Der Ex-Minister und seine Frau sagten der „Bild-Zeitung“, dass der Atlantik „die Gewissheit, dass Deutschland und die USA zusammenstehen“, nie trennen dürfe. „Wir sind auch hier, um das zu zeigen.“

Die Guttenbergs leben seit kurzem in der Nähe von New York. „New York versteht es wie keine andere Stadt, Narben wirken zu lassen und doch gleichzeitig daraus wieder Kraft zu schöpfen“, sagten sie der Zeitung. „Dass selbst in den schlimmsten Momenten immer ein Neuanfang stecken kann – das gehört zur amerikanischen Mentalität.“

Zugleich erklärten Guttenberg und seine Frau, dass die Anschläge eine ständige Mahnung an den Wert der Freiheit sei. „Die Mahnung des 11. Septembers war immer: Die Türme sind gefallen, aber die Freiheit muss unumstößlich sein. Wer glaubt, Freiheit sei ein immer währendes Geschenk, verspielt sie bereits.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-minister-zu-guttenberg-mahnt-zu-transatlantischer-geschlossenheit-27779.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen