Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ex-Minister Baum als Zeuge geladen

© dapd

03.02.2012

RAF-Prozess Ex-Minister Baum als Zeuge geladen

Gericht folgt einem Antrag der Nebenklage.

Stuttgart – Im Prozess gegen die frühere RAF-Terroristin Verena Becker um das Buback-Attentat von 1977 soll der ehemalige Bundesinnenminister Gerhart Baum (FDP) am 24. Februar als Zeuge vernommen werden. Das teilte das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart am Freitag mit. Damit folgte das Gericht einem Antrag der Nebenklage.

Rechtsanwalt Matthias Rätzlaff, der den Bruder des getöteten Generalbundesanwalts Siegfried Buback vertritt, hatte die Ladung Baums beantragt. Der Ex-Minister solle über seine Kenntnisse zur Zusammenarbeit Beckers mit dem Verfassungsschutz aussagen. Becker ist wegen Mittäterschaft beim Mordanschlag auf Buback und seine beiden Begleiter angeklagt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-minister-baum-als-zeuge-geladen-37863.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen