Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Lufthansa-Maschine am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

11.11.2015

Ex-Lufthansa-Manager Spohr darf Gewerkschaften nicht nachgeben

„Es geht um die Existenz der Lufthansa. Augen auf und durch.“

Berlin – Trotz der anhaltenden Streiks bei der Lufthansa rät der frühere Lufthansa-Personalmanager Thomas Sattelberger dem Konzernchef Carsten Spohr, im Dauerkonflikt mit den Gewerkschaften nicht nachzugeben. „Spohr muss unbedingt den jetzigen Kurs einhalten, auch wenn das unpopulär ist“, sagte Sattelberger im Interview mit der Wochenzeitung „Die Zeit“. „Es geht um die Existenz der Lufthansa. Augen auf und durch.“

An Spohrs Konzept, das die Verlagerung vieler Flugverbindungen und Mitarbeiter auf die Billigplattform Eurowings vorsieht, führe „kein Weg vorbei“. Das frühere Lufthansa-Management habe viel zu lange in Tarifauseinandersetzungen einen „böse gesagt: opportunistischen Kurs gefahren“ und dabei Probleme auf die lange Bank geschoben, sagte Sattelberger.

Spohr „tut das, was schon vor zehn oder 15 Jahren hätte getan werden müssen. Die Lufthansa kann als relevante Fluglinie nur überleben, wenn sie sich erneuert, Kosten spart und Strukturen reformiert.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-lufthansa-manager-spohr-darf-gewerkschaften-nicht-nachgeben-90762.html

Weitere Nachrichten

Griechisches Parlament

© über dts Nachrichtenagentur

Drittes Hilfspaket für Athen IWF beharrt auf Schuldenschnitt für Griechenland

Der Internationale Währungsfonds (IWF) beharrt trotz jüngster Gespräche weiter auf einem Schuldenschnitt für Griechenland als Bedingung für eine ...

Elektroauto an einer Strom-Tankstelle

© über dts Nachrichtenagentur

China Gabriel lässt sich Entschärfung von E-Autoquoten versichern

China hat Deutschland zum Besuch von Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) die Entschärfung der geplanten Zwangsquoten für den Absatz von Elektroautos ...

Container

© über dts Nachrichtenagentur

G7-Gipfel BDI-Präsident erwartet „klares Signal“ für Freihandel

Der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, erwartet vom anstehenden G7-Gipfel auf Sizilien ein "klares Signal" für ...

Weitere Schlagzeilen