Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Ex-Drogenboss zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt

© AP, dapd

02.04.2012

USA Ex-Drogenboss zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt

Mehr als 15 Jahre größten Drogenringe in Mexiko geleitet.

San Diego – Ein US-Bezirksrichter in San Diego hat den früheren Chef eines der einst mächtigsten Drogenkartelle Mexikos am Montag zu 25 Jahren Haft verurteilt. Außerdem verliert Benjamin Arellano Felix den Anspruch auf 100 Millionen Dollar (75 Millionen Euro). Nach seiner Auslieferung aus Mexiko im April 2011 hatte sich der 58-Jährige im vergangenen Jahr der Mitgliedschaft im organisierten Verbrechen und der Geldwäsche schuldig bekannt.

Nach Erkenntnissen der Staatsanwaltschaft leitete er mehr als 15 Jahre lang einen der größten Drogenringe in Mexiko und überwachte die Lieferung Hunderter Tonnen Kokain und Marihuana in die USA. Außerdem ordnete er Entführungen und die Tötung von Informanten und potenziellen Zeugen an. Nach seiner Festnahme 2002 verlor das von Regisseur Steven Soderbergh in dem Film „Traffic“ porträtierte Kartell an Einfluss.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-drogenboss-zu-25-jahren-gefaengnis-verurteilt-48793.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen