Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Christian Bettina Wulff Pariser Platz

© Franz Richter / CC BY-SA 3.0

10.06.2014

Ex-Bundespräsident Wulff Rücktritt war falsch

„Ich wäre auch heute der Richtige im Amt.“

Berlin – Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff hat seinen Rücktritt vom Amt als falsch bezeichnet. „Ich wäre auch heute der Richtige im Amt“, so Wulff am Dienstag bei der Vorstellung seines Buches „Ganz oben, ganz unten“ in Berlin. Zurückgetreten sei er, weil ihm der Antrag auf Aufhebung seiner Immunität keine Wahl gelassen habe.

Neben dieser Einschätzung übte Wulff auch scharfe Kritik daran, wie er während der Affäre behandelt worden sei. Seiner Ansicht nach hätten sich Medien und Justiz „gegenseitig die Bälle zugespielt“, worin er eine Gefahr für die Demokratie sehe. Er wolle jedoch nicht alle Medien „über einen Kamm scheren“, es gebe in Deutschland auch einen Qualitätsjournalismus, „auf den wir stolz sein können.“

Generell solle das Buch keine Abrechnung, sondern eine Darstellung seiner Sichtweise sein, so Wulff weiter. Dabei räume er auch eigene Fehler ein. Das Buch wird am Mittwoch erscheinen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-bundespraesident-wulff-ruecktritt-war-falsch-71466.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen