Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

11.01.2010

Ex-Bundesliga Spieler Salou erwartet keine Anschläge bei der WM

Berlin – Der ehemalige Bundesligaspieler und frühere Nationalspieler von Togo, Bachirou Salou, erwartet keine Anschläge bei den WM-Spielen in Südafrika. „Wir werden eine sichere Weltmeisterschaft erleben“, sagte der 39-Jährige gegenüber dem Fußballmagazin „11 Freunde“. Die Sicherheitsmaßnahmen bei einer Fußball-WM seien noch größer als beim Afrika-Cup. Den Anschlag auf die Nationalmannschaft aus Togo verurteilte der ehemalige Bundesliga-Profi und versteht dabei auch den Rückzug des togolesischen Verbands. „Die Mannschaft ist in zu großer Gefahr und hätte auch gar nicht den Kopf frei, um ein anständiges Turnier zu spielen“, sagte Salou zur Absage durch die zuständigen Funktionäre aus Togo. Ein normales Turnier werde es laut Salou in Angola nicht geben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-bundesliga-spieler-salou-erwartet-keine-anschlaege-bei-der-wm-5761.html

Weitere Nachrichten

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton gewinnt Großen Preis von Kanada

Lewis Hamilton hat im Mercedes das Formel-1-Rennen in Montreal gewonnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Valtteri Bottas (Mercedes), Daniel Ricciardo (Red ...

Fans von Bayer Leverkusen

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Heiko Herrlich wird neuer Trainer von Bayer Leverkusen

Der Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat Heiko Herrlich als neuen Cheftrainer verpflichtet. Das bestätigte der Verein am Freitag über den ...

Fußballfans auf der Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen gegen WM in Katar

Die Mehrheit der Deutschen will, dass der Fußballverband FIFA dem Emirat Katar die Fußballweltmeisterschaft 2022 entzieht. Das ergab eine Umfrage des ...

Weitere Schlagzeilen