Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Europa steht am Scheideweg

© dts Nachrichtenagentur

16.07.2011

Genscher Europa steht am Scheideweg

„Geschieht das nicht, wird die Eurozone zerbröckeln.“

Berlin – Der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher plädiert für Hilfen für die hochverschuldeten südeuropäischen Staaten. „Geschieht das nicht, wird die Eurozone zerbröckeln“, schrieb Genscher in einem Gastbeitrag für den Berliner „Tagesspiegel“.

„Die betroffenen Länder müssen durch entschlossene Haushaltsentscheidungen und Strukturverbesserungen ihre Wettbewerbsfähigkeit wiederherstellen. In dieser Phase brauchen sie die Solidarität der Partnerländer.“

In der aktuellen Krise zeige sich, das „Europa wieder einmal am Scheideweg steht“. Doch diesmal „geht es nicht allein um uns Europäer, es geht um eine stabile globale Weltordnung“, schrieb der langjährige Außenminister. „Deutschland und Europa sind aufgerufen, gemeinsam zu handeln“ und „die erkannten Mängel abzustellen“.

Genscher plädierte für „automatischer Sanktionen bei Vertragsverstößen“ gegen die Euro-Stabilitätskriterien und für „eine engere wirtschafts- und finanzpolitische Zusammenarbeit Europas zur Sicherung globaler Wettbewerbsfähigkeit“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-bundesaussenminister-genscher-europa-steht-am-scheideweg-23696.html

Weitere Nachrichten

Breitscheidplatz nach Anschlag auf Weihnachtsmarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesamt für Verfassungsschutz Maaßen warnt weiter vor Gefahr islamistischer Terroranschläge

Nach dem Anschlag von Manchester ist das Risiko von Terroranschlägen auch in Deutschland nach Einschätzung des Verfassungsschutzes unverändert hoch. "Ich ...

Thomas Oppermann

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Oppermann warnt deutsche Geheimdienste vor Trump

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat Zweifel an der Geheimdienstzusammenarbeit mit den USA geäußert. Präsident Donald Trumps "willkürlicher Umgang mit ...

Armin Laschet am 14.05.2017

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Laschet lässt sich in Mode-Fragen von Sohn beraten

Der designierte nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) lässt sich in Kleidungsfragen von seinem ältesten Sohn beraten. "Johannes gibt ...

Weitere Schlagzeilen