Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.01.2011

Ex-BayernLB-Vorstand droht nach Festnahme lange Haftstrafe

München – Ein früherer BayernLB-Vorstand ist am Mittwoch verhaftet worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft in München mit. Der Manager war wegen der ungeklärten Herkunft seines 50-Millionen-Dollar-Vermögens in das Visier der Ermittler geraten. Die Behörde prüft, woher das Geld stammt und ob im Zusammenhang mit der Zahlung Straftaten begangen wurden.

Dem Manager droht möglicherweise eine lange Haftstrafe. Nach Angaben der „Süddeutschen Zeitung“ heißt es aus Justizkreisen, der früherer BayernLB-Vorstand könne fünf bis zehn Jahre ins Gefängnis kommen, sollten sich die Vorwürfe der Untreue, Bestechlichkeit und Steuerhinterziehung bewahrheiten. In Ermittlerkreisen ist davon die Rede, dass dies Deutschlands größter Korruptionsfall werden könne, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-bayernlb-vorstand-droht-nach-festnahme-lange-haftstrafe-18521.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen