Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

05.01.2011

Ex-BayernLB-Vorstand droht nach Festnahme lange Haftstrafe

München – Ein früherer BayernLB-Vorstand ist am Mittwoch verhaftet worden. Das teilte die Staatsanwaltschaft in München mit. Der Manager war wegen der ungeklärten Herkunft seines 50-Millionen-Dollar-Vermögens in das Visier der Ermittler geraten. Die Behörde prüft, woher das Geld stammt und ob im Zusammenhang mit der Zahlung Straftaten begangen wurden.

Dem Manager droht möglicherweise eine lange Haftstrafe. Nach Angaben der „Süddeutschen Zeitung“ heißt es aus Justizkreisen, der früherer BayernLB-Vorstand könne fünf bis zehn Jahre ins Gefängnis kommen, sollten sich die Vorwürfe der Untreue, Bestechlichkeit und Steuerhinterziehung bewahrheiten. In Ermittlerkreisen ist davon die Rede, dass dies Deutschlands größter Korruptionsfall werden könne, berichtet die „Süddeutsche Zeitung“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-bayernlb-vorstand-droht-nach-festnahme-lange-haftstrafe-18521.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen