Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Ex-Bahnchef warnt vor Verkehrskollaps

© dts Nachrichtenagentur

10.08.2010

Hartmut Mehdorn Ex-Bahnchef warnt vor Verkehrskollaps

Projekte zum Ausbau der Infrastruktur zu begraben „fatale Entwicklung“.

Berlin – Der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Bahn, Hartmut Mehdorn, warnt vor einem drohenden Verkehrskollaps in Deutschland. In einem Interview mit dem „Handelsblatt“ nannte er das Vorgehen des Bundesverkehrsministerium, das Projekte zum Ausbau der Infrastruktur begraben habe, als „fatale Entwicklung“.

Zudem forderte Mehdorn die Anbindung der Seehäfen und die Beseitigung von Engen an Elbe und Weser an. Die steigende Anzahl der Container würde ohne die Ausbauprojekte unausweichlich zum Kollaps führen.

Außerdem verlangte der aktuell als Berater tätige Mehdorn die Einführung einer Hochgeschwindigkeitstrasse zwischen Hamburg und Bremen und sprach sich gegen eine Luftverkehrsabgabe aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ex-bahnchef-mehdorn-warnt-vor-verkehrskollaps-12835.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Weitere Schlagzeilen