Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bewegender Schritt des Papstes

© dapd

11.02.2013

Evangelische Kirche Bewegender Schritt des Papstes

„Es erfüllt mich mit großem Respekt.“

Berlin – Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) hat Papst Benedikt XVI. für alle theologischen Gespräche und Diskussionen gedankt. Präses Nikolaus Schneider erklärte am Montag: „Dass Papst Benedikt, der im 86. Lebensjahr steht, von sich aus das Amt abgibt, empfinde ich als bewegend, und es erfüllt mich mit großem Respekt.“ Er wünsche ihm nun von ganzem Herzen erfüllte Jahre, „die er ohne die Bürde des Amtes verleben möge“, sagte Schneider.

Dass Ämter nur auf Zeit wahrgenommen würden und dass man ab einem bestimmten Lebensalter von allen amtlichen Pflichten befreit sei, gehöre zum Maß des Menschlichen, sagte der Präses. „Es ist ein gutes Zeichen, dass Papst Benedikt dieses durch das Evangelium eröffnete Maß des Menschlichen durch die Ankündigung seines Rücktrittes zum Ausdruck bringt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/evangelische-kirche-bewegender-schritt-des-papstes-59968.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen