Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

24.08.2011

Evakuierungen wegen Hurrikan „Irene“

Raleigh – Auf einer kleinen Insel nahe dem US-Bundesstaat North Carolina sind die ersten Menschen wegen des Hurrikans „Irene“ evakuiert worden. Medienberichten zufolge verließ die erste Fähre die Insel Ocracoke mit circa einem Dutzend Autos. Die Evakuierung stelle ein Problem dar, weil man nur Boote einsetzen könne. Je Boot könnten nur 50 Fahrzeuge transportiert werden. Der Fährservice sei zur Zeit kostenlos, man dürfe jedoch keine Reservierungen mehr vornehmen. Touristen sollen am Mittwoch evakuiert werden, Bewohner am Donnerstag.

Meteorologen warnten, dass der Sturm sich bis hin zur Kategorie vier entwickeln könne ehe er am Wochenende die USA erreichen soll. „Irene“ hat bis jetzt ein Todesopfer gefordert. Eine Frau hatte versucht mit ihrem Auto einen Fluss zu überqueren und war hinein gestürzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/evakuierungen-wegen-hurrikan-irene-26560.html

Weitere Nachrichten

Parkende Autos in einer Straße

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsches Kinderhilfswerk Mehr Spielstraßen wagen

Das Deutsche Kinderhilfswerk fordert zum heutigen Weltspieltag, deutschlandweit die Einrichtung von verkehrsberuhigten Bereichen, sogenannten ...

Helene Fischer 2013 Schleyerhalle

© Fred Kuhles / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Helene Fischer während Konzert ausgepfiffen

Während eines Kurzkonzerts in der Halbzeitpause des DFB-Pokal-Finales zwischen Borussia Dortmund und Eintracht Frankfurt ist am Samstag die ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

OECD-Generalsekretär Finanzbildung deutscher Schüler testen

José Ángel Gurría, der Generalsekretär der OECD, sieht Verbesserungsbedarf beim Aufbau der deutschen PISA-Tests: Insbesondere die Frage, wie es um die ...

Weitere Schlagzeilen