Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.05.2010

Eurovision Song Contest – Lena heute in Oslo für Deutschland

Oslo – Heute Abend tritt die 19-jährige Lena Meyer-Landrut beim Eurovision Song Contest 2010 für Deutschland an. Die Chancen für die deutsche Kandidatin stehen Medienberichten zufolge nicht schlecht. Zusammen mit der Kandidatin aus Aserbaidschan, Safura, wird Lena mit ihrem Titel „Satellite“ bereits als eine der Top-Favoriten gehandelt. Insgesamt tritt die Sängerin aus Hannover gegen 24 Interpreten aus unterschiedlichsten Ländern an.

Die 19-Jährige hatte sich in der Fernsehsendung „Unser Star für Oslo“ gegen über 4.500 Kandidaten durchgesetzt. Die Sendung stellte gleichzeitig die deutsche Vorentscheidung für den Eurovision Song Contest 2010 dar. TV-Moderator Stefan Raab, der selbst schon beim Song Contest im Jahr 2000 angetreten ist, war dabei der Vorsitzende der Jury und produzierte darüber hinaus Lenas Album „My Cassette Player“. Der Eurovision Song Contest findet in diesem Jahr zum 55. Mal statt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eurovision-song-contest-lena-heute-in-oslo-fuer-deutschland-10605.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen