Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

11.12.2011

EU Europaminister Hahn plädiert für Austritt der Briten aus EU

Berlin – Der hessische Europaminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) hat Großbritanniens Haltung auf dem EU-Gipfel in der vergangenen Woche kritisiert und fordert die Briten zum Austritt aus der EU auf. Hahn sagte dazu der „Bild“-Zeitung: „Wer nicht im Team spielen will, sollte auch nicht dessen Trikot tragen wollen. Mitmachen, Euro retten oder die Mannschaft verlassen – das ist jetzt die britische Frage.“

Großbritannien habe darauf verzichtet, Europa mitzugestalten und sich damit ins Abseits gestellt, so der FDP-Politiker weiter. Hahn zu „Bild“: „Die Rolle des Bremsklotzes wird langfristig weder dem Finanzplatz London, noch der britischen Wirtschaft nutzen.“

Der hessische Europaminister fordert zudem ein Ende von Ausnahmeregeln innerhalb der EU. Hahn sagte dazu der „Bild“-Zeitung: „Die Zeiten von Sonderrabatten sind vorbei. Das gilt bei Haushaltssündern ebenso wie bei Ausnahmen für den Finanzplatz London.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europaminister-hahn-plaediert-fuer-austritt-der-briten-aus-eu-31162.html

Weitere Nachrichten

Palace of Westminster Britisches Parlament England

© Diliff / CC BY-SA 2.5

Resolutionstext Koalition will Terrorbekämpfung vom Brexit ausnehmen

Union und SPD wollen die Bekämpfung des internationalen Terrorismus vom Brexit ausnehmen. Innere und äußere Sicherheit und insbesondere die ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne AfD-Wahlprogramm rückwärtsgewandt

Die Grünen haben das am Wochenende in Köln beschlossene AfD-Wahlprogramm als rückwärtsgewandt kritisiert. "Mit ihrem Bundestagswahlprogramm hat die AfD ...

Alice Weidel AfD 2016

© MAGISTER / CC BY-SA 3.0 DE

Alice Weidel AfD ist frühestens 2021 koalitionsfähig

Alice Weidel, eine der beiden frisch gekürten AfD-Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl, sieht ihre Partei in den nächsten Jahren klar in der ...

Weitere Schlagzeilen