Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

11.12.2011

EU Europaminister Hahn plädiert für Austritt der Briten aus EU

Berlin – Der hessische Europaminister Jörg-Uwe Hahn (FDP) hat Großbritanniens Haltung auf dem EU-Gipfel in der vergangenen Woche kritisiert und fordert die Briten zum Austritt aus der EU auf. Hahn sagte dazu der „Bild“-Zeitung: „Wer nicht im Team spielen will, sollte auch nicht dessen Trikot tragen wollen. Mitmachen, Euro retten oder die Mannschaft verlassen – das ist jetzt die britische Frage.“

Großbritannien habe darauf verzichtet, Europa mitzugestalten und sich damit ins Abseits gestellt, so der FDP-Politiker weiter. Hahn zu „Bild“: „Die Rolle des Bremsklotzes wird langfristig weder dem Finanzplatz London, noch der britischen Wirtschaft nutzen.“

Der hessische Europaminister fordert zudem ein Ende von Ausnahmeregeln innerhalb der EU. Hahn sagte dazu der „Bild“-Zeitung: „Die Zeiten von Sonderrabatten sind vorbei. Das gilt bei Haushaltssündern ebenso wie bei Ausnahmen für den Finanzplatz London.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europaminister-hahn-plaediert-fuer-austritt-der-briten-aus-eu-31162.html

Weitere Nachrichten

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Weitere Schlagzeilen