Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Europaflagge

© über dts Nachrichtenagentur

16.01.2013

EU Europaminister fordert grundlegende Reform

„Wir wollen eine neue Balance.“

Berlin – Der britische Europaminister David Lidington fordert eine grundlegende Reform der EU. „Wir wollen eine neue Balance“, sagte Lidington in einem Gespräch mit der Wochenzeitung „Die Zeit“. Dazu müsse gehören, die Brüsseler Zentralgesetzgebung zu überdenken. „Wir müssen auch darüber reden können, bestimmte Verpflichtungen zu beenden, wenn die Wähler sie nicht mehr möchten.“

Die britische Regierung wolle nicht grundsätzlich weniger Europa, sondern eine EU, mit der sich mehr Menschen zufrieden zeigen könnten, so Lidington. „In vielen Hauptstädten herrscht Frustration über so manche Entscheidungen auf EU-Ebene.“

Eine der größten Herausforderung für die EU sei ihr Demokratiedefizit. „Die Leute haben ein ungutes Gefühl dabei, dass immer mehr Entscheidungen über ihren Kopf hinweg nach Brüssel verlagert werden“, sagte der Tory-Politiker. Europa brauche mehr „vernünftige, pragmatische Politik“.

Der britische Premierminister David Cameron will am Freitag in den Niederlanden eine Grundsatzrede zu Europa halten. Es wird erwartet, dass er darin fordert, Kompetenzen aus Brüssel zurück in die Nationalstaaten zu verlagern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europaminister-fordert-grundlegende-reform-59066.html

Weitere Nachrichten

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli trotz der Differenzen mit der ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Weitere Schlagzeilen