Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

14.01.2010

EU droht mit Verschiebung der Abstimmung zur EU-Kommission

Straßburg – Im Streit über mehr Rechte für das Europäische Parlament hat der zuständige Verhandlungsführer der Europaabgeordneten, Klaus-Heiner Lehne (CDU), gedroht, die für Ende des Monats geplante Wahl der neuen EU-Kommissare auf unbestimmte Zeit zu verschieben. Lehne sagte der Tageszeitung „Welt“ in der morgen erscheinenden Ausgabe: „Entweder einigen sich das Parlament und Kommissionschef Barroso darauf, den Abgeordneten mehr Rechte zu geben, oder ich werde den Fraktionsvorsitzenden empfehlen, die Abstimmung über die neue EU-Kommission auf unbestimmte Zeit zu verschieben.“

Die Zustimmung des EU-Parlaments ist für die Ernennung der neuen Kommissare, darunter auch der Deutsche Günther Oettinger (CDU), zwingend notwendig. Die Abgeordneten fordern von Barroso eine Rahmenvereinbarung, die dem Parlament unter anderem mehr Mitsprache bei internationalen Verhandlungen zusichert. Außerdem soll sich die Brüsseler Kommissionsbehörde verpflichten, Vorschläge aus dem Parlament für neue Gesetze stärker zu berücksichtigen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europaeisches-parlament-droht-mit-verschiebung-der-abstimmung-zur-eu-kommission-5900.html

Weitere Nachrichten

Botschaft von Russland

© über dts Nachrichtenagentur

Vor Nato-Treffen Moskau kritisiert höhere Verteidigungsausgaben

Moskau hat die geplante Erhöhung der Verteidigungsausgaben in den europäischen Nato-Staaten und Kanada in diesem Jahr scharf kritisiert. "Allein die ...

Recep Tayyip Erdogan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Erdogan plant neue Großkundgebung in Deutschland

Der türkische Präsident Recep Tayyib Erdogan will angeblich unmittelbar nach dem G20-Gipfel eine Großkundgebung in Deutschland abhalten. Das berichtet die ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Unterstützung Italien will mehr EU-Geld für Flüchtlinge

Im Kampf gegen die Flüchtlingskrise hat Italien in Brüssel um eine zusätzliche finanzielle Unterstützung gebeten. Italiens Premierminister Gentiloni hatte ...

Weitere Schlagzeilen