Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

04.02.2011

Europäische Wirtschaftsregierung nimmt Konturen an

Brüssel – Die europäische Wirtschaftsregierung, die von Deutschland und Frankreich ins Gespräch gebracht wurde, nimmt immer mehr Konturen an. Der sogenannte Pakt für Wettbewerbsfähigkeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und dem französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy sieht vor, dass EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy damit beauftragt wird, die weiteren Arbeiten für eine Wirtschaftsregierung einzuleiten. Angedacht ist, die EU in den Bereichen Sozialsysteme, Lohnstückkosten, Unternehmenssteuer und der Erhöhung des Renteneintrittsalters zu harmonisieren.

Merkel hatte bislang die französische Idee einer Wirtschaftsregierung strikt abgelehnt. Als Gegenleistung für die Zustimmung der anderen EU-Länder zur Wirtschaftsregierung hat Merkel am Freitag einer finanzielle Stärkung des EU-Rettungsschirmes zugestimmt. Die EU-Finanzminister wurden damit beauftragt, konkrete Vorschläge für die „notwendige Flexibilität und finanzielle Leistungsfähigkeit“ des Fonds zu machen.

Der EU-Rettungsschirm sollte ursprünglich über 440 Milliarden Euro verfügen, effektiv liegt die Summe allerdings nur bei 250 Milliarden Euro. Im Raum steht, dass Deutschland seine bisherige Garantiesumme in Höhe von 120 Milliarden Euro verdoppelt. Fünf weitere Staaten sollen demnach ihre Garantiesummen ebenfalls erhöhen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europaeische-wirtschaftsregierung-nimmt-konturen-an-19584.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

Haushalt 2018 Schäuble will „Schwarze Null“ bis 2021 halten

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat am Mittwoch den Haushalt 2018 vorgestellt: Dieser sieht erneut die "Schwarze Null" vor. Auf neue Schulden könne ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

CDU-Wahlkampf Werber von Matt nennt Merkel ein „überlegenes Produkt“

Der Werbeprofi Jean-Remy von Matt, der aktuell den CDU-Bundestagswahlkampf unter Angela Merkel mitbetreut, hält die Kanzlerin für überaus reklametauglich: ...

Weitere Schlagzeilen