Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Russland hilft nicht

© dapd

22.03.2013

Zypern-Rettung Russland hilft nicht

Die russische Seite sei an den zyprischen Vorschlägen nicht interessiert.

Moskau – Auf Hilfe aus Russland kann das Krisenland Zypern nicht mehr hoffen. Moskau habe sich nicht zu finanzieller Hilfe bereit erklärt, sagte der russische Finanzminister Anton Siluanow am Freitag nach zweitägigen Verhandlungen mit seinem zyprischen Kollegen Michalis Sarris. Die russische Seite sei an den zyprischen Vorschlägen nicht interessiert.

Nikosia hatte unter anderem Beteiligungen an der Erdgasförderung und Banken angeboten, um an frisches Geld zu kommen. Russische Unterhändler sollen der zyprischen Nachrichtenagentur CNA zufolge Sarris am Donnerstag jedoch deutlich gemacht haben, dass man einzig über einen Zahlungsaufschub für einen bestehenden Kredit über 2,5 Milliarden Euro reden könne.

Für den russischen Bankensektor stelle die zyprische Bankenkrise keine ernsthafte Gefahr dar, sagte der stellvertretende Zentralbankchef Alexej Simanowsky der Nachrichtenagentur Interfax zufolge. Nach Schätzung der Ratingagentur Moody’s haben russische Banken und Unternehmen rund 15 Milliarden Euro auf zyprischen Banken liegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europa-russland-hilft-zypern-nicht-62284.html

Weitere Nachrichten

Houses of Parliament mit Big Ben

© über dts Nachrichtenagentur

Großbritannien Minderheitsregierung steht

Die britischen Konservativen haben sich mit der nordirischen Democratic Unionist Party (DUP) auf eine Minderheitsregierung geeinigt. Die Spitzen der beiden ...

Wolfgang Schäuble

© über dts Nachrichtenagentur

CDU Schäuble optimistisch für G20-Gipfel

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat sich optimistisch gezeigt, dass der G20-Gipfel in Hamburg Anfang Juli trotz der Differenzen mit der ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Weitere Schlagzeilen