Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Regling glaubt an eine Ausweitung der Eurozone

© dapd

14.02.2013

Europa Regling glaubt an eine Ausweitung der Eurozone

„Große Erfolge“ in Griechenland gewürdigt.

Frankfurt/Main – Der Eurozone werden nach Überzeugung des Direktors des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM), Klaus Regling, in Zukunft weitere Länder beitreten. „Der Euroraum wird wachsen“, sagte Regling dem Radiosender HR-Info laut einem am Donnerstag verbreiteten Vorabbericht. Als Beispiel nannte er die osteuropäischen EU-Staaten, von denen die Mehrzahl den Euro einführen wolle. Polen etwa habe ganz klargemacht, dass es in einigen Jahren dazukommen wolle.

Mit Blick auf die Krise in Europa sieht Regling derzeit keine Gefahr, dass die Eurozone auseinanderbrechen könnte. „Aus heutiger Sicht ist der Höhepunkt überschritten“, sagte er im Rückblick auf die Finanz- und Schuldenkrise. In den vergangenen zwölf Monaten habe sich die Lage verbessert, insbesondere in Südeuropa. Hier seien die notwendigen Reformen und Sparmaßnahmen deutlich vorangekommen. „Man kann schon sagen, dass mehr als die Hälfte der Anpassung in den einzelnen Ländern erfolgt ist“, sagte er. „Griechenland steht sicherlich weiter am schlechtesten da, hat aber auch große Erfolge.“

Gleichzeitig warnte Regling davor, das Reformtempo zu drosseln. „Unter Druck passiert mehr, als wenn der Druck nachlässt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europa-regling-glaubt-an-eine-ausweitung-der-eurozone-60276.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen