Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

14.04.2011

Europa League: Sporting Braga empfängt Dynamo Kiew

Im Viertelfinal-Rückspiel der UEFA-Europa-League tritt Dynamo Kiew am Donnerstagabend bei Sporting Braga an. Das Hinspiel in der vergangenen Woche endete 1:1. Kiews Trainer Jurij Sjomin sieht sein Team dabei eher in der Außenseiterrolle, bleibt aber optimistisch: „Braga ist selbstverständlich Favorit. Aber wir sind gut vorbereitet und haben eine gute Stimmung im Team“, so der russische Trainer. Verzichten muss er allerdings auf Andrej Schewtschenko, der im Hinspiel die Gelb-Rote Karte sah. Bragas Trainer Domingos Paciencia Oliveira hingegen kann auf den kompletten Kader zurückgreifen.

In einem weiteren Europa League-Spiel am Donnerstagabends trifft Spartak Moskau auf den FC Porto. Das Hinspiel gewann Porto mit 5:1. Außerdem spielt Twente Enschede gegen den FC Villarreal, das Hinspiel endete 5:1 für die Spanier. Zudem empfängt der PSV Eindhoven Benfica Lissabon, muss dabei aber eine 1:4-Hinspielniederlage aufholen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europa-league-sporting-braga-empfaengt-dynamo-kiew-20851.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen