Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Europa-League-Qualifikation: Mainz 05 nach 3:4 im Elfmeterschießen raus

© dts Nachrichtenagentur

04.08.2011

Europa-League Europa-League-Qualifikation: Mainz 05 nach 3:4 im Elfmeterschießen raus

Medias – Im Rückspiel der dritten Runde der Europa-League-Qualifikation haben sich Mainz 05 und Gaz Metan Medias mit 3:4 nach Elfmeterschießen getrennt. In der ersten Hälfte gelingt beiden Mannschaften kaum etwas. Die Mainzer schenken die Bälle teilweise her, während bei den Rumänen zu wenige Spieler am Offensivspiel teilnehmen. Doch wie aus dem Nichts gelang Marcel Risse der Führungstreffer (31.).

In der zweiten Hälfte hat Gaz Metan den Druck erhöht und in der 62. Minute den Ausgleichstreffer durch Bawab gelandet. Damit ging es dann in die Verlängerung. Hier zeigte sich Mainz bemüht, aber wirkungslos. Medias verlegte nunmehr ausschließlich auf die Defensive.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europa-league-qualifikation-mainz-05-nach-34-im-elfmeterschiessen-raus-25309.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Josip Drmic 2015

© Steindy / CC BY-SA 3.0

1. Bundesliga Drmic kämpft um Comeback bei Borussia Mönchengladbach

Josip Drmic hat sich nach seinem Knorpelschaden Gedanken um seine Karriere gemacht. Doch er hat nicht aufgegeben und kämpft um sein Comeback. "Ich habe ...

Lukas Podolski 2012 FC Arsenal

© Ronnie Macdonald / CC BY 2.0

"Die Garde der Löwen" Podolski will häufiger als Synchronsprecher arbeiten

Fußballstar Lukas Podolski würde gerne häufiger als Synchronsprecher arbeiten. "Es macht auf jeden Fall Spaß. Wenn man dann am Ende die Serie sieht und ...

Weitere Schlagzeilen