newsburger.de Nachrichten aus aller Welt

David Ángel Abraham Eintracht Frankfurt
© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Frankfurt trotz Niederlage im Sechzehntelfinale

Das Europa-League-Sechzehntelfinale wird am Montagnachmittag ausgelost.

Frankfurt – Am letzten Spieltag der Europa-League-Gruppenphase hat Eintracht Frankfurt 2:3 gegen Vitoria Guimaraes aus Portugal verloren. Weil die Parallelbegegnung zwischen Standard Lüttich und dem FC Arsenal 2:2 endete, schaffte die Eintracht dennoch als Zweiter der Gruppe F den Einzug ins Sechzehntelfinale.

Zunächst waren am Donnerstagabend die Gäste in Führung gegangen. Nach einem Foul an Sebastian Rode im Mittelfeld hatte der Schiedsrichter das Spiel nicht unterbrochen. Rochinha tauchte in der Folge frei vor SGE-Keeper Frederik Rönnow auf und verwandelte.

Beim Ausgleich durch Danny da Costa in der 31. Minute stand dann der Torhüter der Gäste im Fokus. Da Costa hatte den Ball aus etwa 18 Metern aufs Tor geköpft – Miguel Silva schätzte die Situation falsch ein und ließ das Spielgerät durch die Hände ins Tor rutschen.

In der 38. Minute traf dann Daichi Kamada nach einem schönen Pass von Filip Kostic und drehte somit die Partie.

In der Schlussphase agierten die Gastgeber nachlässig, sodass Al Musrati die Partie in der 85. Minute wieder ausglich. Kurz darauf traf Marcus Edwards zur erneuten Führung der Gäste – und damit auch zum Endstand.

Neben Frankfurt sind aus deutscher Sicht auch Bayer Leverkusen und der VfL Wolfsburg bereits für die Zwischenrunde qualifiziert. Borussia Mönchengladbach kann am späten Donnerstagabend noch folgen.

Das Europa-League-Sechzehntelfinale wird am Montagnachmittag in Nyon ausgelost.

12.12.2019 © dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

Weitere Meldungen

Amazon Prime Video Exklusive Dokumentation über Robert Lewandowski

Deutschlands Fußballer des Jahres 2021, FIFA Weltfußballer des Jahres 2020, Rekordhalter für die meisten Tore in einer Bundesliga-Saison und Kapitän der polnischen Nationalmannschaft - Robert Lewandowski ist ohne Frage einer der erfolgreichsten Stürmer der ...

Volle EM-Stadien Münchens Oberbürgermeister kritisiert UEFA

Wenig Verständnis für die hohen Zuschauerzahlen bei den verbleibenden EM-Spielen im Londoner Wembley-Stadion, zeigt Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD). "Die Corona-Lage in Europa gibt das eigentlich nicht her", so Reiter gegenüber der Wochenzeitung "Die ...

Champions-League Auslosung der Paarungen im Viertelfinale 2020/21

Fußball-Fan-Experte „Das nackte Spiel ist ohne Zuschauer banal geworden“

Marco Bode Werder ist „aus der Balance geraten“

Ginter „Bundesliga wird gerade sehr unter dem Brennglas beobachtet“

Stefan Lainer „Fall Kalou“ bei Borussia Mönchengladbach undenkbar

Vereinskreise Zwei positive Corona-Tests bei Borussia Mönchengladbach

Nach Kalou-Video Akzeptanz von Geisterspielen wird weiter schwinden

Fortuna Düsseldorf Trainer plädiert für fünf Auswechslungen

Jupp Heynckes Stolz auf Erfolge doch wichtiger ist was andere

Eintracht Frankfurt Fredi Bobic wehrt sich gegen Kritik an Geisterspielen

HSV-Sportchef Hecking-Verlängerung auch bei Nichtaufstieg denkbar

FC Bayern München Hoeneß für Vertragsverlängerung mit Neuer

FC Bayern München Alphonso Davies denkt über Schauspielerkarriere nach

Corona-Krise Arbeitsminister gegen Maskenpflicht für Bundesliga

Umfrage Mehrheit gegen häufige Corona-Tests für Bundesliga-Spieler

1. Bundesliga Tyler Adams sieht RB Leipzig bei Saisonfortsetzung im Vorteil

Corona-Krise Sportausschuss-Chefin sieht Bundesliga-Fortsetzung kritisch

Dennis Aogo Arjen Robben „hat mir extrem imponiert“

« Vorheriger ArtikelNächster Artikel »