Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

„Italien ist de facto schon raus aus dem Euro

© dapd

13.03.2013

Grillo „Italien ist de facto schon raus aus dem Euro“

Grillo fordert eine Online-Abstimmung.

Düsseldorf – Der italienische Politiker Beppe Grillo glaubt nicht an einen Verbleib seines Landes in der europäischen Gemeinschaftswährung. „De facto ist Italien doch schon aus dem Euro raus“, sagte der Vorsitzende der Protestbewegung „Fünf Sterne“ dem „Handelsblatt“. „Das Land ist am Boden.“ Über den Euro sollten die Italiener in einem Online-Referendum abstimmen.

Grillo, der mit seiner Protestbewegung bei der Parlamentswahl in Italien überraschende Erfolge feierte, geht davon aus, dass auch die nordeuropäischen Staaten Italien nur so lange halten würden, „bis sie die Investitionen ihrer Banken in italienische Staatsanleihen wieder reingeholt haben. Dann werden sie uns fallen lassen wie eine heiße Kartoffel“. Er sieht sich aber nicht als Anti-Europäer. „Europa muss keine Angst haben“, sagte er weiter. Er fordert jedoch eine Umkehr und mehr Demokratie. Es brauche einen „Plan B“.

Den scheidenden italienischen Ministerpräsidenten Mario Monti bezeichnete Grillo als einen „Konkursverwalter im Namen der Banken“. Seine Partei werde künftig von Gesetz zu Gesetz entscheiden, ob sie einen Vorschlag mitträgt. Zum Unterschied von „Fünf Sterne“ zu anderen Parteien sagte er: „Wir sind ehrlich. Wir klauen nicht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europa-italien-ist-de-facto-schon-raus-aus-dem-euro-61935.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen