Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euro-Länder einigen sich auf Hilfspaket

© dapd

16.03.2013

Zypern-Rettung Euro-Länder einigen sich auf Hilfspaket

Inselstaat kann mit Krediten von zehn Milliarden Euro rechnen.

Brüssel – Das Rettungspaket für Zypern steht: Nach zähem Ringen einigten sich die Euro-Finanzminister und der Internationale Währungsfonds in der Nacht zum Samstag auf ein Rettungspaket für den finanziell angeschlagenen Inselstaat. Demnach kann Zypern mit Krediten von zehn Milliarden Euro rechnen. Zum ersten Mal seit der nun schon fünf Jahre andauernden Finanzkrise der Eurozone werden nun auch Bankkunden an den Kosten der Rettung beteiligt. Zypern ist das fünfte Land der Eurozone, das mit Hilfsmitteln gerettet wird.

Im Zuge der Hilfsmaßnahmen müssen Bankkunden eine einmalige Abgabe von 9,9 Prozent auf Guthaben über 100.000 Euro zahlen. Beträge bis zu dieser Schwelle sollen mit 6,75 Prozent besteuert werden. Insgesamt sollen damit 5,8 Milliarden Euro für das kurz vor dem Kollaps stehende Land zusammen kommen.

„Es handelt sich hier um eine spezielle Situation, mit einem sehr speziellen Bankensektor“, sagte Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem nach langen Verhandlungen. Aus diesem Grund musste auch dieses spezifische Paket geschnürt werden. Vergleichbare Maßnahmen standen in anderen Ländern, die ebenfalls Hilfskredite erhalten haben, nicht zur Debatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© 2013 Dow Jones Newswires, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/europa-euro-laender-einigen-sich-auf-zypern-rettungspaket-62053.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen