Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Eurokrise: Portugal erhält weitere Tranche aus Euro-Hilfspaket

© dts Nachrichtenagentur

12.08.2011

Euro-Krise Eurokrise: Portugal erhält weitere Tranche aus Euro-Hilfspaket

Lissabon – Das pleitebedrohte Portugal wird eine weitere Tranche aus dem 78 Milliarden Euro schweren Hilfspaket erhalten. Die Überprüfung des portugiesischen Haushalts sei „sehr positiv“ verlaufen, sagte Jürgen Kröger, Vertreter der Europäischen Kommission. Allerdings müsse das Land seinen Sparkurs beibehalten und die Anstrengungen weiter beschleunigen, teilten der Internationale Währungsfonds (IWF), die Europäische Union und die Europäische Zentralbank (EZB) nach der Prüfung mit.

Bis September soll das Land laut Sanierungsplan weitere 3,7 Milliarden Euro erhalten. Der Rettungsfonds half dem Land bisher mit 20 Milliarden Euro. Als Gegenleistung für die Milliardenkredite muss Portugal dieses Jahr unter dem neuen Regierungschef Pedro Passos Coelho sein Haushaltsdefizit von 9,1 Prozent im vergangenen Jahr auf 5,9 Prozent senken.

Um dieses Ziel zu erreichen, soll beispielsweise das Privatisierungsprogramm beschleunigt, der Finanzsektor reformiert, Renten, Gehälter und Arbeitslosengeld weiter gekürzt, Steuern angehoben und der Arbeitsmarkt flexibler gestaltet werden. Bisher wurde zum Beispiel eine Sondersteuer eingeführt, die Portugal eine Milliarde Euro einbringen soll. Nach ihrem erstem Portugal-Bericht will die sogenannte „Troika“ in Portugal bis 2014 weitere elf Überprüfungen durchführen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eurokrise-portugal-erhaelt-weitere-tranche-aus-euro-hilfspaket-25907.html

Weitere Nachrichten

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

Weitere Schlagzeilen