Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Martin Schulz

© Mettmann, Lizenz: dts-news.de/cc-by

24.01.2013

EU-Parlamentspräsident Schulz Euro nicht durch mögliche Pleite Zyperns bedroht

„Aber man sollte Zypern dennoch nicht pleite gehen lassen.“

Berlin – Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), hält Zypern im Euro-Raum nicht für systemrelevant, will das Land aber aus solidarischen Gründen retten. „Ich denke nicht, dass der Euro bei einer Pleite Zyperns in Gefahr ist. Aber man sollte Zypern dennoch nicht pleite gehen lassen. Es ist eine Frage der Gerechtigkeit, denn Zypern hat vor allem unter dem Schuldenschnitt Griechenlands gelitten“, sagte Schulz der „Bild-Zeitung“ (Donnerstagausgabe).

Der EU-Parlamentspräsident sieht in Zypern allerdings eine Geldwäsche-Problematik. „Wenn tatsächlich sichtbar wird, dass auf Zypern Schwarzgeld liegt, muss das ganze Geld sofort beschlagnahmt werden.“

Schulz geht zudem davon aus, dass sich der Euro trotz der Debatten schnell erholen könnte. „Der Euro könnte von den Finanzproblemen der USA profitieren. Wenn es dort wegen der Schuldenkrise neue Debatten gibt, kommen die Investoren in die EU zurück, das ist jetzt bereits sichtbar. Der Euro hat bereits jetzt deutlich gegenüber dem Dollar, dem Schweizer Franken, dem britischen Pfund und anderen gewonnen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/euro-nicht-durch-moegliche-pleite-zyperns-bedroht-59322.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen