Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frankfurter Bankenhochhäuser

© Moritz Sirowatka, Lizenz: dts-news.de/cc-by

29.06.2012

EU-Gipfel Euro-Länder beschließen Bankenaufsicht

Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigte sich mit dem Beschluss zufrieden.

Brüssel – Die Vertreter der Euro-Länder haben auf dem Gipfeltreffen in Brüssel die Einführung einer zentralen Bankenaufsicht beschlossen. Wie EU-Ratspräsident Herman van Rompuy nach Abschluss der Sondersitzung in der Nacht zum Freitag mitteilte, solle die Kontrollinstanz künftig bei der Europäischen Zentralbank angesiedelt sein.

Bundeskanzlerin Angela Merkel zeigte sich mit dem Beschluss zufrieden. „Wir haben eine gute Entscheidung heute getroffen und insbesondere, was das Wachstum und die Bekämpfung der Arbeitslosigkeit anbelangt“, kommentierte Merkel den Durchbruch.

Die Sitzung der 17 Vertreter der Euro-Zone sollte eigentlich erst am Ende des Gipfels in Brüssel stattfinden. Auf Druck der finanziell angeschlagenen Länder Spanien und Italien waren die Verhandlungen kurzfristig vorverlegt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/euro-laender-beschliessen-bankenaufsicht-55104.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen