Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Private nur freiwillig an Griechenland-Hilfe beteiligen

© Deutsche Bundesbank

20.06.2011

Euro-Finanzminister Private nur freiwillig an Griechenland-Hilfe beteiligen

Es solle auf keinen Fall Druck auf den Privatsektor ausgeübt werden.

Luxemburg – Die Euro-Finanzminister haben sich bei ihrem Krisentreffen zur Griechenland-Hilfe in Luxemburg in der Nacht zum Montag grundsätzlich darauf geeinigt, private Gläubiger bei einer neuen Rettung zu beteiligen. „Aber das muss wirklich freiwillig sein“, sagte der Vorsitzende der Minister, Jean-Claude Juncker, in Luxemburg. Es solle auf keinen Fall Druck auf den Privatsektor ausgeübt werden. Auch könne noch nicht gesagt werden, welchen Umfang die Privatgläubigerbeteiligung haben werde.

Es müsse aber auch klar sein, dass alle Gesetzgebungsverfahren wie geplant und „zielorientiert“ vom griechischen Parlament verabschiedet werden. Anfang Juli solle dann weiter beraten und überprüft werden, ob Griechenland seinen Verpflichtungen nachgekommen sei. „Griechenland muss auch liefern“, so Juncker weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/euro-finanzminister-private-nur-freiwillig-an-griechenland-hilfe-beteiligen-22048.html

Weitere Nachrichten

Geschäftsfrauen mit Smartphone

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaft IWF für mehr Frauen in der Finanzbranche

Der Internationale Währungsfonds (IWF) appelliert an Banken und Finanzdienstleister, mehr Toppositionen mit Frauen zu besetzen. Die Forschung zeige, "dass ...

Einkaufsregal in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

"Tofu-Klotz" Wiesenhof-Chef gegen Verbot der Bezeichnung Veggie-Wurst

Wiesenhof-Chef Peter Wesjohann hat sich gegen Bestrebungen aus der Politik gestellt, Begriffe wie Veggie-Wurst zu verbieten. "Das Ganze sollte man doch ...

EZB

© über dts Nachrichtenagentur

Inflation IWF fürchtet zu schnelle Zinserhöhungen in Europa

Trotz zuletzt deutlich gestiegener Inflationsraten warnt der Internationale Währungsfonds (IWF) vor einer baldigen Zinswende in Europa. IWF-Finanzmarktchef ...

Weitere Schlagzeilen