Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euro-Finanzminister geben Hilfszahlung an Griechenland frei

© dts Nachrichtenagentur

21.10.2011

Griechenland Euro-Finanzminister geben Hilfszahlung an Griechenland frei

Brüssel – Die Euro-Finanzminister haben am Freitag die nächste Hilfszahlung in Höhe von acht Milliarden Euro an das krisengeschüttelte Griechenland freigegeben. Nun müsse noch der Internationale Währungsfonds (IWF) zustimmen, hieß es in einer Erklärung der Eurogruppe. Demnach werden in der ersten November-Hälfte die acht Milliarden Euro freigegeben. Die Hellenen benötigen diese Finanzspritze dringend, da andernfalls der Staatsbankrott droht.

Vor der Auszahlung hatten die Euro-Länder und der IWF auf weitergehende Spar- und Reformbemühungen Griechenlands gedrängt und begrüßten nun die Schritte der Athener Regierung. „Um die Tragfähigkeit der Schulden zu sichern, werden wir ein zweites Anpassungsprogramm für Griechenland erstellen“, hieß es in der Erklärung weiter. Die Eurogruppe forderte Griechenland zudem erneut zu Reformen und zu Fortschritten hinsichtlich der Privatisierung von Staatsbetrieben auf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/euro-finanzminister-geben-hilfszahlung-an-griechenland-frei-29879.html

Weitere Nachrichten

Ursula von der Leyen

© über dts Nachrichtenagentur

Kampfdrohnen SPD setzt von der Leyen unter Druck

Im Streit über die Ausrüstung der Bundeswehr mit Kampfdrohnen setzen die Sozialdemokraten Ursula von der Leyen (CDU) unter Druck. Die ...

Ein Pärchen wartet am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

Vorratsdatenspeicherung Grüne und Datenschützer fordern Stopp der Regelung

Nach einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Münster in Nordrhein-Westfalen gegen die deutsche Vorratsdatenspeicherung wird der Ruf nach einem ...

Winfried Kretschmann

© über dts Nachrichtenagentur

Streitgespräch Politologe Eith verwundert über Aufregung um Kretschmann-Video

Der Freiburger Politikwissenschaftler Ulrich Eith wundert sich über die Aufregung, die ein Video mit einem Streitgespräch von Baden-Württembergs ...

Weitere Schlagzeilen