Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

EU-Verträge: Schäuble hofft auf Zustimmung Großbritanniens

© dts Nachrichtenagentur

11.12.2011

EU EU-Verträge: Schäuble hofft auf Zustimmung Großbritanniens

Berlin – Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hofft, dass Großbritannien den EU-Vertragsänderungen doch noch zustimmt.

„Ich hoffe, dass die Briten die offene Tür durchschreiten werden“, sagte Schäuble am Sonntag im ARD-Magazin „Bericht aus Berlin“. „Wir werden die Vertragsänderungen ja jetzt so machen, dass sie jederzeit in das europäische Regelwerk überführt werden können, sobald Großbritannien, oder wenn, bereit ist diese Vertragsänderungen mitzutragen“, so der Bundesfinanzminister.

Ob das Vereinigte Königreich diesen Änderungen zustimmt oder nicht liege jedoch einzig bei der Regierung in London. „Wir jedenfalls wollen, dass Großbritannien in der EU engagiert bleibt. Wir möchten nicht das Großbritannien die EU verlässt, aber wir müssen letzten Endes die Entscheidung Großbritanniens akzeptieren.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-vertraege-schaeuble-hofft-auf-zustimmung-grossbritanniens-31179.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz fordert mehr Haltung gegen Trump

Nach der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der ihrer Ansicht nach nachlassenden Zuverlässigkeit der Vereinigten Staaten als Bündnispartner hat ...

Finanzamt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundessteuerberaterkammer will Abschaffung der Abgeltungsteuer

Die Bundessteuerberaterkammer wird auf ihrer am Montag beginnenden Jahrestagung in München die Abschaffung der Abgeltungsteuer fordern. Das berichtet das ...

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Weitere Schlagzeilen