Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Guido Westerwelle

© dts Nachrichtenagentur

31.10.2012

Westerwelle EU-Strukturen „noch nicht effizient genug“

„Aus einer Krise muss man und kann man auch lernen.“

Berlin – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) ist der Ansicht, dass die Strukturen in Europa „noch nicht transparent und effizient genug“ seien. Dies sagte Westerwelle dem „Badischen Tagblatt“ (Mittwochausgabe). „Die Schuldenkrise hat doch gezeigt, dass manche Entscheidung zu lange gebraucht hat“, so der Außenminister. Daran müsse man in den europäischen Institutionen arbeiten.

„Es ist wie im richtigen Leben: Aus einer Krise muss man und kann man auch lernen“, betonte Westerwelle, der sich zugleich für ein „besseres Europa“ aussprach. „Wenn ich sage: Mehr Europa, dann meine ich damit natürlich auch ein besseres Europa. Mehr Europa heißt nicht, dass sich Brüssel neue Aufgaben aneignet, die anderswo besser aufgehoben sind“, erklärte der Bundesaußenminister.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-strukturen-nicht-transparent-und-effizient-genug-56976.html

Weitere Nachrichten

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Philologenverband In NRW fehlen 1000 Stellen an Gymnasien

Zum Beginn der schwarz-gelben Koalitionsverhandlungen in Nordrhein-Westfalen fordern Lehrervertreter eine bessere Personalausstattung der Schulen. "Allein ...

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

Datenschutz Union und SPD streiten ums Auslesen von Asylbewerber-Handys

Zwischen Union und SPD ist ein Streit um das Auslesen von Asylbewerber-Handys ausgebrochen. Zwar wird mit dem Gesetz zur besseren Durchsetzung der ...

Bundeswehr-Soldat

© über dts Nachrichtenagentur

Incirlik-Streit Bundesregierung entscheidet bis Mitte Juni über Abzug

Die Bundesregierung will in den nächsten zweieinhalb Wochen entscheiden, ob die Bundeswehr vom türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik abgezogen wird. ...

Weitere Schlagzeilen