Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

EU-Parlament billigt Flugdatenabkommen

© AP, dapd

19.04.2012

Straßburg EU-Parlament billigt Flugdatenabkommen

Text wird nicht an den Europäischen Gerichtshof geschickt.

Brüssel/Straßburg – Das umstrittene Fluggastdatenabkommen zwischen der EU und den USA kann in Kraft treten. Das Europaparlament stimmte dem Abkommen am Donnerstag in Straßburg mit 409 Ja gegen 226 Nein-Stimmen bei 33 Enthaltungen zu. Ein Antrag, den Text zur Prüfung an den Europäischen Gerichtshof zu überweisen, wurde abgelehnt.

Das Abkommen regelt die Erfassung und Speicherung von Fluggastdaten auf Transatlantikflügen in die USA. Es soll dem Kampf gegen den Terrorismus dienen, wird jedoch vor allem von Datenschützern in der EU heftig kritisiert. Die Daten sollen fünf Jahre gespeichert, aber bereits nach sechs Monaten anonymisiert werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-parlament-billigt-flugdatenabkommen-51293.html

Weitere Nachrichten

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Weitere Schlagzeilen