Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Zugschaffner am Bahnsteig

© dts Nachrichtenagentur

16.12.2012

Abschaffung von Bahn-Monopol EU-Kommission verspricht Milliardenersparnis

Zerschlagung der Deutschen Bahn.

Brüssel/Berlin – Die EU-Kommission verspricht nach Informationen der „Welt“ Europas Steuerzahlern eine „Ersparnis von 23 Milliarden Euro“ durch die geplante radikale Öffnung des Bahnverkehrs in den Mitgliedsstaaten der EU. Verkehrskommissar Siim Kallas wird im Januar ein Bündel aus sechs Gesetzesvorschlägen präsentieren, der der „Welt“ schon vorliegen.

Nichtstun sei Verschwendung von Steuergeld, argumentiert die EU-Kommission: So seien zwar die Investitionen und Aufwendungen für die Branche in den meisten EU-Ländern erheblich gestiegen. Die Passagierkilometer aber, eine Messgröße für die Transportleistung, seien „nur moderat“ gestiegen. Das liege auch „an der Unfähigkeit, Ineffizienzen auszumerzen, die durch das Fehlen geeigneter Wettbewerbsanreize verursacht werden“.

Konkret sehen die Pläne die verpflichtende Trennung von Schiene und Betrieb vor – das hätte de facto die Zerschlagung der Deutschen Bahn zur Folge. Kallas plant, das „Potenzial für Querfinanzierung abzuschaffen, das in integrierten Strukturen auftritt“: Anders als heute, dürfte das Schienennetz auch nicht mehr zur Finanzierung des Transports genutzt werden.

Die Kommission will zudem auch Tricks verbieten, mit denen große Unternehmen kleine Wettbewerber draußen halten wollen. Der Strategieplan nennt als Beispiel Deutschland und Tschechien. Dort forderten die marktbeherrschenden Unternehmen Wettbewerbern hohe Provisionen „von bis zu 25 Prozent“ dafür ab, Fahrscheine zu verkaufen. „Dieser diskriminierende Effekt entmutigt neue Marktteilnehmer“, heißt es.

Die Konkurrenten klagten zudem darüber, die ihnen zustehenden Einnahmen oft erst zwei Jahre später erstattet zu bekommen, heißt es weiter – während in anderen Ländern Provisionen von 1,5 Prozent reichen und die Einnahmen in Wochenfrist weitergereicht werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-kommission-verspricht-milliardenersparnis-58177.html

Weitere Nachrichten

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Bürokratiekosten Gabriel will Unternehmen um 3,9 Milliarden Euro entlasten

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) plant, Unternehmen bei Bürokratiekosten um 3,9 Milliarden Euro pro Jahr zu entlasten. "Mit der Reform der ...

Weitere Schlagzeilen