Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

EU-Experten verschieben Treffen mit Loverdos

© AP, dapd

31.01.2012

Griechenland EU-Experten verschieben Treffen mit Loverdos

Gespräche über Arbeitskosten noch in dieser Woche geplant.

Athen – Die internationalen Schuldeninspektoren von EU und Internationalem Währungsfonds (IWF) haben ein für (den heutigen) Dienstag geplantes Treffen mit dem griechischen Arbeitsminister Andreas Loverdos verschoben. Das Treffen solle nun zu einem späteren Zeitpunkt in dieser Woche stattfinden, teilte das Arbeitsministerium in Athen mit. Bei den Gesprächen sollte über Wege beraten werden, die Arbeitskosten im Land zu reduzieren.

Griechische Gewerkschafter, Arbeitgeber und politische Parteien haben sich gegen Vorschläge gestellt, die Arbeitskosten durch eine drastische Senkung des Mindestlohns und der Löhne im Privatsektor zu reduzieren. Eine Arbeitsreform ist Teil der dringlichen Verhandlungen zwischen Athen und internationalen Kreditgebern über ein zweites Rettungspaket im Umfang von 130 Milliarden Euro.

Eine Einigung zwischen den Inspektoren und dem Arbeitsministerium steht im engen Zusammenhang mit den Gesprächen zwischen privaten Gläubigern und der griechischen Regierung über einen Schuldenschnitt im Umfang von 100 Milliarden Euro.

Er hoffe, dass noch in dieser Woche eine Einigung über den Schuldenschnitt erzielt werde, sagte der griechische Ministerpräsident Lukas Papademos am Dienstag in Brüssel. “Um die Verhandlungen abzuschließen, müssen wir uns bei schwierigen Themen einigen. Der Zeitrahmen ist eng”, sagte Papademos. “Aber wir konzentrieren uns völlig auf unser Ziel, die Verhandlungen bis zum Ende der Woche erfolgreich abzuschließen.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-experten-verschieben-treffen-mit-griechischem-arbeitsminister-37220.html

Weitere Nachrichten

Hans Peter Doskozil

© über dts Nachrichtenagentur

Islamisierung auf dem Balkan Österreichs Verteidigungsminister appelliert an Deutschland

Österreich hat vor einer stärkeren Präsenz von türkischen Soldaten bei Nato-Einsätzen auf dem Balkan gewarnt und gleichzeitig an Deutschland appelliert, ...

Botschaft der Türkei in Deutschland

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Türkei verstärkt Suche nach Regimegegnern in Deutschland

Die Türkei dringt verstärkt darauf, dass deutsche Sicherheitsbehörden hierzulande Regimekritiker wie zum Beispiel Anhänger der Gülen-Bewegung verfolgen. Zu ...

Flüchtlingslager Idomeni

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU schickt weniger Flüchtlinge in die Türkei als vereinbart

Die EU-Staaten schicken nur einen Bruchteil der Flüchtlinge in die Türkei zurück, die nach dem sogenannten "Flüchtlings-Deal" mit Ankara eigentlich ...

Weitere Schlagzeilen