Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeswehr-Soldaten

© über dts Nachrichtenagentur

19.03.2014

EU-Ausbildungsmission Kabinett stimmt Bundeswehreinsatz in Somalia zu

Das deutsche Mandat soll bis zum 31. März 2015 laufen.

Berlin – Das Bundeskabinett hat am Mittwoch einem Einsatz der Bundeswehr in Somalia zugestimmt. Bis zu 20 deutschen Soldaten sollen im Rahmen der EU-Ausbildungsmission EUTM in dem ostafrikanischen Land eingesetzt werden und vor Ort Führungskräfte der somalischen Streitkräfte ausbilden. Das deutsche Mandat soll bis zum 31. März 2015 laufen. Der Bundestag muss dem Antrag der Regierung noch zustimmen.

Die europäische Ausbildungsmission hatte bereits 2010 begonnen und war bisher in Uganda stationiert. Bis Ende 2013 wurden in mehreren Ausbildungsdurchgängen rund 3.600 somalische Soldaten ausgebildet.

In Somalia herrscht seit über 20 Jahren Bürgerkrieg. Die EUTM soll zu Frieden und Stabilität im Land beitragen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-ausbildungsmission-kabinett-stimmt-bundeswehreinsatz-in-somalia-zu-70006.html

Weitere Nachrichten

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Weitere Schlagzeilen