Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

13.09.2010

EU-Agentur fordert Angleichung von Asylverfahren

Wien – Die Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (FRA) hat die Angleichung von Asylverfahren in den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union gefordert. In einem am Montag veröffentlichten Bericht, für den sie knapp 900 Asylbewerber in allen 27 Mitgliedsländern befragte, stellte die Expertenkommission große Unterschiede in der Asylpolitik der einzelnen Staaten fest. So seien 2009 beispielsweise in Italien 95 Prozent der Asylbewerber aus Somalia akzeptiert worden, in Griechenland hingegen nur 3,7 Prozent. Keiner der Bewerber aus Afghanistan bekam in Zypern Asyl, jedoch alle Afghanen, die sich in der Tschechischen Republik bewarben.

Die Forderung zur Angleichung der Verfahren kommt rechtzeitig zum Treffen der EU-Innenminister in Brüssel am Montag, bei dem die Asylpolitik diskutiert werden soll. Die FRA ist eine von der EU geschaffene Expertenkommission mit Sitz in Wien, die den Schutz der Grundrechte in Europa überwacht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eu-agentur-fordert-angleichung-von-asylverfahren-14951.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Bierzelt-Rede Merkel kritisiert USA nach G7-Gipfel scharf

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach dem G7-Gipfel auf Sizilien die US-Regierung scharf kritisiert. Die Zeiten, in denen Deutschland sich auf andere ...

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Özdemir sieht Bündnis mit Linkspartei skeptisch

Vier Monate vor der Bundestagswahl hat sich Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir skeptisch über ein Bündnis mit der Linkspartei geäußert. Die Grünen würden ...

Türkische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Türkei Luftwaffe greift Ziele im Nord-Irak an

Die türkische Luftwaffe hat am Sonntag erneut Angriffe gegen Ziele im Nord-Irak geflogen. Bei Angriffen seien 13 Kämpfer der verbotenen kurdischen ...

Weitere Schlagzeilen