Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Ethikkommission soll Endlagersuche begleiten

© dapd

24.01.2012

Endlagersuche Ethikkommission soll Endlagersuche begleiten

Keine Festlegung auf Gorleben.

München – Die Bundesregierung will für die Suche nach einem Atommüllendlager eine Ethikkommission und ein neues Bundesinstitut einrichten. Die “Süddeutsche Zeitung” berichtete vorab, dies gehe aus einem ersten Entwurf für ein Standortauswahlgesetz hervor. Ob das bisher als Endlager vorgesehene Gorleben im Rennen bleibt, lasse der Entwurf offen. Eine Ethikkommission hatte es zuletzt zur Vorbereitung der sogenannten Energiewende gegeben.

Das Blatt schrieb, die Regierung wolle ein Bundesinstitut für Endlagerung schaffen, das dem Bundesumweltministerium unterstehen solle. Das Institut solle unter anderem die Kriterien erarbeiten, die ein Endlager und eine Standortregion erfüllen müssen. Die letzte Entscheidung solle jedoch bei Bundestag und Bundesrat liegen, die auch über den bestmöglichen Standort abstimmen sollten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/ethikkommission-soll-endlagersuche-begleiten-35793.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen