Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.02.2010

ETA-Anführer in Frankreich festgenommen

Madrid – In der französischen Normandie ist heute Vormittag offenbar der derzeit ranghöchste Anführer der baskischen Untergrundorganisation ETA festgenommen worden. Wie die spanische Zeitung „El País“ berichtet wurden außerdem zwei weitere mutmaßliche ETA-Mitglieder festgenommen, die sich seit letztem März auf der Flucht befanden. Im Unterschlupf der Flüchtigen konnten außerdem mehrere Schusswaffen sichergestellt werden. Die Terroristen konnten in einer gemeinsamen Aktion der französischen und der spanischen Polizei ausfindig gemacht werden. Die Terrororganisation „Euskadi Ta Askatasuna“ („Baskenland und Freiheit“) kämpft mit terroristischen Mitteln für eine Unabhängigkeit des Baskenlandes und wird für den Tod von über 800 Menschen verantwortlich gemacht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/eta-anfuehrer-in-frankreich-festgenommen-7700.html

Weitere Nachrichten

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Verkehrspolitik Auch CDU und SPD wollen härtere Strafen für Alltagsraser

Politiker von CDU und SPD unterstützen den Vorstoß der Grünen, Raser künftig deutlich härter zu bestrafen. "Ich halte die Tendenz des Vorschlags für ...

Bundesamt Verfassungsschutz Berlin

© Wo st 01 / CC BY-SA 3.0 DE

Verfassungsschutz CDU begrüßt Vorstoß der Grünen zur Zentralisierung

Die CDU hat den Vorstoß der Grünen zur Zentralisierung des Verfassungsschutzes grundsätzlich begrüßt. "Mehr Kooperation und Durchgriffsrechte des Bundes ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU-Länder nehmen jeden 13. Migranten aus Deutschland zurück

Die EU-Staaten nehmen nur jeden 13. Migranten aus Deutschland zurück, für deren Asylverfahren sie nach dem Dublin-Verfahren eigentlich zuständig sind. Das ...

Weitere Schlagzeilen