Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.07.2010

Essen Streit zwischen zwei Familien endet blutig

Essen – In Essen hat es am Mittwoch einen heftigen Streit zwischen zwei libanesischen Familien gegeben. Die Auseinandersetzung wurde auf einer Straße im Altessener Stadtteil ausgetragen, teilte die Polizei mit. Hintergrund der Streiterei seien womöglich Geldforderungen gewesen.

Als die beiden Gruppen aufeinander losgegangen waren, wurde ein 18-jähriger Mann mit einem Messer am Arm verletzt. Er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Täter, ebenfalls 18 Jahre alt, konnte von der Polizei ermittelt werden. Nur mit erheblichem Aufwand seitens der Polizei und mit Hilfe von Familienmitgliedern konnte die Lage wieder beruhigt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/essen-streit-zwischen-zwei-familien-endet-blutig-12179.html

Weitere Nachrichten

Brot und Brötchen

© über dts Nachrichtenagentur

Stichproben Schaben und Kot in Großbäckereien gefunden

Deutschlands Verbraucher erfahren in der Regel nichts von ekelerregenden Zuständen in Lebensmittelbetrieben - trotz eines entsprechenden Gesetzes. Wie eine ...

Proteste beim NSU-Prozess vor dem Strafjustizzentrum München

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verfassungsschützer hatten Hinweise auf NSU

Der hessische Verfassungsschutz und mindestens eine andere Verfassungsschutzbehörde erhielten nach Informationen der "Frankfurter Rundschau" ...

Google-Zentrale in Kalifornien

© über dts Nachrichtenagentur

Regulierung gefordert Wirtschaftsministerium begrüßt Milliarden-Strafe für Google

Das Bundeswirtschaftsministerium begrüßt die Entscheidung der EU-Kommission, den Suchmaschinenkonzern Google mit einer Rekord-Wettbewerbsstrafe von 2,42 ...

Weitere Schlagzeilen