Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

ESC sollte „nicht politisch überladen werden

© dapd

01.05.2012

Thomas D ESC sollte „nicht politisch überladen werden“

„Wir müssen aber aufpassen, dass sich nicht alle abwenden, wenn der Vorhang fällt“.

Ludwigshafen – Der Musiker Thomas D warnt vor zu hohen Erwartungen von Menschenrechtsaktivisten an den Eurovision Song Contest in Baku. Ein Musikwettbewerb sollte „nicht politisch überladen werden“, sagte der Jurypräsident der deutschen Vorauswahl der „Rheinpfalz“ (Mittwochausgabe) laut Vorabbericht. „Mehr als Aufmerksamkeit kann der ESC nicht schaffen. Um die Lage in Aserbaidschan zu verbessern, bedarf es einer stetigen politischen Anstrengung.“

Der Musiker von den Fantastischen Vier bezeichnete es als sehr gut, dass durch den Wettstreit nun die Schattenseiten Aserbaidschans im Blickpunkt stünden. „Wir müssen aber aufpassen, dass sich nicht alle abwenden, wenn der Vorhang fällt“, sagte der 43-Jährige, der den deutschen Teilnehmer Roman Lob zum Finale begleiten wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/esc-sollte-nicht-politisch-ueberladen-werden-53383.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen