Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Weiterhin klare Kante gegen die Linkspartei

© dapd

31.01.2012

Friedrich Weiterhin klare Kante gegen die Linkspartei

Friedrich kann sich eine breitere Linke-Beobachtung vorstellen.

Mainz – Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich zeigt weiterhin klare Kante gegen die Linkspartei und schließt eine Ausweitung der Beobachtung von Abgeordneten nicht aus. Die Liste der unter Beobachtung stehenden Parlamentarier werde noch einmal überprüft, sagte der CSU-Politiker laut Vorabmeldung am Montag in der Sendung “2+Leif” im SWR. “Es kann durchaus sein, dass die Liste viel länger wird, wenn wir fertig sind mit der Überprüfung”.

Die bekannt gewordene Beobachtung sorgt seit vergangener Woche für Entrüstung in der Linkspartei. CSU-Generalsekretär Alexander Dobrindt verschärfte am Montag den Ton und forderte ein Verbotsverfahren gegen die Linke wegen verfassungsfeindlicher Tendenzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/es-kann-durchaus-sein-dass-die-liste-viel-laenger-wird-37137.html

Weitere Nachrichten

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

SPD Gabriel nicht zur Kanzlerkandidatur bereit

SPD-Vorsitzender und Vizekanzler Sigmar Gabriel steht für eine Kanzlerkandidatur zur Bundestagswahl 2017 nicht zur Verfügung. Dies berichtet das Magazin ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Weitere Schlagzeilen