Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

21.09.2010

Erzbischof Zollitsch räumt Versagen im Umgang mit Missbrauch ein

Fulda – Der katholische Erzbischof Robert Zollitsch hat Fehler seiner Kirche beim Umgang mit Missbrauchsfällen eingeräumt. „Wir wissen, dass wir versagt haben“, erklärte der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz (DBK) am Montag zum Auftakt der viertägigen Herbst-Vollversammlung in Fulda. „Wir haben Opfern zu wenig zugehört, Fehler falsch beurteilt, und unser Handeln, wie andere auch, oft zu sehr darauf ausgerichtet, dass das Ansehen der eigenen Institution, der Kirche, gewahrt bleibe“, so Zollitsch weiter.

Die insgesamt 67 deutschen Bischöfe und Weihbischöfe wollen auf ihrem Treffen auch über die finanzielle Entschädigung von Missbrauchsopfern beraten. Konkrete Zahlen für Entschädigungen wollte Zollitsch am Montag jedoch nicht nennen. Die von Opfervertretern geforderten 83.000 Euro Entschädigung pro Person wies Zollitsch als „schlecht vorstellbar“ zurück.

Laut dem Erzbischof solle es bei den bis Donnerstag dauernden Beratungen vielmehr um die Suche nach einem „Weg nach vorne“ und um die Frage gehen, wie Missbrauch in Zukunft verhindert werden könne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erzbischof-zollitsch-raeumt-versagen-im-umgang-mit-missbrauch-ein-15426.html

Weitere Nachrichten

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Mobbing an Schulen Lehrerverband fordert „Kultur des Hinschauens“

Der Deutsche Philologenverband hat mit Blick auf die aktuelle Schul-Studie "Pisa 2015" dazu aufgerufen, Mobbing an Schulen sehr ernst zu nehmen. Gefordert ...

Sylvie Meis

© JCS / CC BY 3.0

Sylvie Meis „Hamburg bleibt meine Heimat“

Auch an der Seite ihres Traummanns Charbel Aouad (35) hält Sylvie Meis (39) Hamburg die Treue. "Diese Stadt ist meine Heimat und sie wird es bleiben", ...

Palma de Mallorca

© Thomas Wolf, foto-tw.de / CC BY-SA 3.0 DE

Palma de Mallorca Auto rast in Menschengruppe

Ein Autofahrer nordafrikanischer Herkunft ist am Samstagmorgen mit dem Auto in der bereits belebten Innenstadt Palma de Mallorcas an einer ...

Weitere Schlagzeilen