Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Erzbischof verurteilt Zurschaustellung des toten Diktators Muammar al-Gaddafi

© dts Nachrichtenagentur

22.10.2011

Gaddafi Erzbischof verurteilt Zurschaustellung des toten Diktators Muammar al-Gaddafi

Freiburg – Der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz, hat die weltweit verbreiteten Fotos und Videos des toten libyschen Diktators Muammar al-Gaddafi als „moralisch inakzeptabel“ verurteilt. Im Nachrichtenmagazin „Focus“ erklärte der oberste deutsche Katholik, den Rebellen sei es hier weniger um den „Beweis“ für Gaddafis Ende gegangen als vielmehr um das „sensationalistische Zurschaustellen“.

Er könne diese Haltung „nicht nachvollziehen“. Er bete dafür, so Zollitsch, dass „das libysche Volk seinen ersehnten Frieden“ finde.

Der gestürzte Machthaber Gaddafi wurde am Donnerstag bei der Flucht aus seiner Heimatstadt Sirte getötet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erzbischof-verurteilt-zurschaustellung-des-toten-diktators-muammar-al-gaddafi-29892.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen