Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Erstmals seit fast 20 Jahren wieder zusammen

© AP, dapd

15.04.2012

Guns N' Roses Erstmals seit fast 20 Jahren wieder zusammen

Aufnahme in die Hall of Fame ohne Axl Rose.

Cleveland – Anlässlich ihrer Aufnahme in die Rock and Roll Hall of Fame sind die Hardrocker von Guns N‘ Roses erstmals seit fast 20 Jahren wiedervereinigt vor begeisterten Fans aufgetreten – wenn auch ohne Frontmann Axl Rose. Unter dem Jubel der Zuschauer nahmen die übrigen Bandmitglieder die Ehrung am Samstag in Cleveland von den Kollegen von Green Day entgegen. Zur Freude von 6.000 Fans spielten zudem Gitarrist Slash, Bassist Duff McKagan und Drummer Steve Adler drei Songs in der ausverkauften Ruhmeshalle.

Rose hatte in der vergangenen Woche erklärt, er werde an der Zeremonie nicht teilnehmen, und damit die Hoffnungen vieler Fans enttäuscht. Das Debütalbum von Guns N‘ Roses erschien 1987 und machte die Band mit Songs wie „Paradise City“ und „Sweet Child o‘ Mine“ weltbekannt. In einem offenen Brief hatte Rose vor wenigen Tagen darum gebeten, auch nicht in Abwesenheit aufgenommen zu werden. Guns N‘ Roses war in den 90er Jahren eine der erfolgreichsten Bands weltweit.

Neben ihr wurden am Samstag auch die Folk-Ikone Donovan, die Red Hot Chili Peppers, die verstorbene Sängerin Laura Nyro, die britische Band Small Faces/The Faces sowie die Beastie Boys ausgezeichnet. Letztere sind erst die dritte Hiphop-Formation nach Grandmaster Flash and the Furious Five sowie Run DMC, die in die Ruhmeshalle aufgenommen wurden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/erstmals-seit-fast-20-jahren-wieder-zusammen-50509.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen